AmiCani

Ihre mobile Hundeschule

Konzept & Philosophie

Die freundschaftliche (Ver-) Bindung

Der Hund steht für Treue, Loyalität und Freundschaft und daher ist es auch unser größter Wunsch, mit unseren Hunden, eine tiefe Freundschaft zu finden. Doch wir haben verlernt, mit ihm in seiner Sprache zu kommunizieren und uns in seine Denkweise hinein zu versetzen.
Stattdessen denken wir aus unserer menschlichen Sicht.Wir besuchen Hundeschulen und dressieren ihnen für viel Geld Kommandos, machen Hundeführerscheine, sprechen sogar mit ihnen, wie mit unseren Kindern und wenn wieder einmal etwas nicht geklappt hat, machen wir natürlich unsere Hunde dafür verantwortlich, wie:

  • er hatte eine schlimme Zeit im Tierheim!
  • mein Hund mag das halt nicht!
  • er will mich nur verteidigen!
  • etc., etc ....

  • Wie Monty Roberts (Der wahre Pferdeflüsterer), der sich mit dem Herdenverhalten der Pferde auseinandersetzte, um darauf eine gewaltfreie Trainingsmethode aufzubauen, hat auch Jan Fennell herausgefunden, dass für den Hund, obwohl er seit Jahrtausenden mit dem Menschen lebt, noch immer dieselben Regeln und Umgangsformen gelten, wie bei seinem Urahnen, dem Wolf.
    Hier herrscht eine klare Rangordnung, wo jedes Tier seine Aufgabe und Platz innerhalb der Gemeinschaft einnimmt.
    An der Spitze stehen die Alpha Tiere, denen die Verantwortung und das Wohlergehen der ganzen Gruppe obliegen.
    Sie genießen Vorrechte um ihre Lebenskraft und Vitalität für die Gemeinschaft zu erhalten.

    Diese Verantwortlichkeit und Führung drückt sich nicht nur durch Kraft und Intelligenz aus, sondern wird im alltäglichen Zusammenleben, tagtäglich, neu abgesprochen - signalisiert - bzw. etabliert.

    Aber kann es wirklich sein, dass uns unsere Hunde ständig fragen, wer die Verantwortung und Führung trägt?

  • JA , und das 24 Stunden am Tag !

  • Die Techniken der "Freundschaftlichen (Ver-) Bindung" ermöglichen uns, dem Hund in seinem Verständnis, auf seine Art und Weise, in seiner Sprache, auf seine tagtägliche Frage, Antwort zu geben.
    Die Ursachen vieler Missverständnisse und Probleme mit unseren Hunden werden von uns selbst jeden Tag neu manifestiert
    Wir glauben, wenn wir ihnen zu fressen kaufen, für ihr Wohl sorgen, mit ihnen stundenlang spazieren gehen, Gehorsamkeitsübungen einstudieren, sie zurechtweisen, wenn sie ungehorsam sind, wissen unsere Hunde automatisch, dass wir für sie "die Verantwortlichen" sind.
    Doch der Hund denkt in seiner Sprache und sieht die Welt mit seinen Augen.
    Bekommt er nicht die von ihm instinktiv verstandenen Signale unserer "Verantwortlichkeit" , versteht er unsere Sprache nicht und glaubt automatisch, für uns die Führung übernehmen zu müssen und für unser Wohl zu sogen.
    Wir leben in einer vom Menschen erschaffenen Zivilisation und beim Hund erzeugt es großen Stress und Druck, sich in unserer Welt zu Recht zu finden. Dieser Stress sucht Ventile um sich abbauen zu können.
    Mancher Hund fühlt sich auch wohl in seiner Rolle, fordert dafür aber ständige Bestätigung seiner Führungsposition. Er entwickelt Eigenschaften, die wiederum für uns zum Problem werden.

    Mit den Techniken der Freundschaftlichen Bindung lernen wir die Signale unserer Verantwortlichkeit zu setzen.

  • beim Wiedersehen nach einer Trennung
  • bei der Fütterung
  • zum Spaziergang
  • bei Gefahr

  • Und das Ganze ist im Grunde sehr einfach, doch für uns Menschen nur etwas gewöhnungsbedürftig, da wir über Generationen ein anderes Hundeverständnis gelernt haben.
    Das System ist in sich geschlossen und muss tagtäglich praktiziert verändert.
    Es klärt sofort die Verantwortlichkeit innerhalb Ihrer Gemeinschaft, Ihres Rudels aber auf völlig sanfte und geduldige Weise.

    Bei manchen selbsternannten Experten stößt dieses System auf große Skepsis und Unverständniss und sie empfinden AmiCani mehr als Konkurenten, doch viele renommierte Hundeschulen bedankten sich für unsere inovative und zugleich Naturgesetzen folgende Arbeit und Unterstützung. Wir möchten uns auch dafür offen bedanken!

    Seien Sie offen und überzeugen Sie sich selbst!

    Für eine menschenfreundliche und harmonische Bindung zwischen Hund und Mensch